Portrait des Praxis Teams

Praxis für Akupunktur, Traditionelle Chinesische Medizin in Karlsruhe

Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) gehört zu den ältesten Naturheilverfahren der Welt. Die Akupunktur ist Teil der TCM. Sie beruht auf der Lehre der Energiemeridiane und greift auf die Erfahrung aus vier Jahrtausenden zurück. In China steht die TCM gleichberechtigt neben der westlichen Schulmedizin. Sie setzt - wie im Westen - ein mehrjähriges Studium voraus.

Als in China ausgebildeter TCM Arzt und staatlich anerkannte Heilpraktiker bieten wir ein breites Spektrum an bewährten Therapien. Eine Übersicht finden Sie unter Leistungen.

Unsere Veranstaltungen richten sich, je nach Inhalt, an Ärzte, Heilpraktiker, Therapeuten, sowie alle an der TCM Interessierten. Wir bieten an: Kurse, Akupunktur-Seminare, Tuina-Seminare, Workshops und Vorträge.

Aktuelles

Pollen-Allergie

Hatschi! Die Nase und die Augen jucken, die Augen werden rot und tränen, Sie fühlen sich müde und schlapp und können schlecht schlafen? Allergiker leiden besonders jetzt im Frühling unter all diesen Symptomen. Wer sich nicht dem Schicksal ergeben will, versucht mit Tabletten, Augentropfen, Nasensprays oder einer Desensibilisierungstherapie entgegen zu wirken. Doch nicht bei allen nützen diese Maßnahmen. Auch möchten einige nicht lebenslang davon abhängig sein. Was also kann noch helfen?

Immer mehr wird bekannt, dass die Akupunktur aus der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) Abhilfe bei Allergie schafft. Doch wie funktioniert das?

Die TCM betrachtet die Pollen (von Gräsern, Bäumen, Kräutern) als einer der äußeren Krankheitsfaktoren, die v.a. über die Nase in den Körper eindringen und im Körper Hitze erzeugen. Wenn noch die innere Hitze (durch emotionalen Stress und Anspannung) dazukommt, reagiert der Körper über und es folgen die bekannten Symptome. Falsche Ernährung mit übermäßigem Alkohol, Kaffee, Schokolade und Zigaretten erzeugt zusätzlich Hitze im Körper und verstärkt die Beschwerden.

Wie kann die Akupunktur helfen? Gegen die äußere Hitze können wir uns nicht wehren. Entscheidend ist die innere Hitze, die wir mithilfe der Nadeln aus dem Körper leiten. Dadurch wird der Körper wieder ins Gleichgewicht gebracht. Der Patient wird resilienter gegenüber den Krankheitsfaktoren und die Symptome nehmen ab. Dazu beitragen kann nicht nur die Behandlung mit der Akupunktur, sondern auch der Patient selbst. Eine gesunde Lebensweise mit wenig Stress, genügend Schlaf, regelmäßigen Sport und ausgewogener Ernährung kombiniert mit der Akupunktur hilft dem Patienten langfristig und nachhaltig gegen seine Allergiebeschwerden.

Wir bieten zu diesem Thema einen Workshop an, bei dem Sie erfahren, was Sie gegen Allergie tun können. Der Workshop findet am Mittwoch, den 06.03.24 von 19 bis 20.30 Uhr in der Praxis statt. Anmeldung per Mail oder telefonisch erforderlich.

Außerdem bieten wir unabhängig vom Beschwerdebild individuelle Beratungen an.

Seminar: Akupressur

ab Sa. 07.10. 2023, 09:00-13:00 Uhr, 3 Termine

Tai Chi - Aufbaukurs

ab Mi. 18.10.2023, 16:30-17:30 Uhr

Vortrag: Selbsthilfe durch Akupressur bei Schlafstörungen

Einführung in eine medikamentenfreie Therapiemethode

Do. 19.10.2023, ca. 19:30 Uhr

Qigong - Seminar

In Planung